Herzlich Willkommen / Hinweise zu Corona in unserer Kirchengemeinde

Portrait Dekan Guba

Liebe Gäste, liebe Gemeindeglieder,

die Corona-Krise verlangt von uns einige Veränderungen. Das betrifft mittlerweile jede Familie und alle Haushalte.

Gottesdienste können ab dem 04. Mai 2020 wieder stattfinden.

Dabei halten wir uns an die gemeinsame Verpflichtung der Kath. und Evang. Kirche.

Unser neuer Kirchenflyer, erstellt durch das Projekt des Markgrafenkirchen e.V,. ist online

Unsere Chöre proben wieder. Dazu haben wir eigene Sicherheitskonzepte entwickelt, die im Pfarramt einsehbar sind

Unser Kirche ist geöffnet. Sie können dort in Ruhe beten und eine Kerze anzünden.

Unsere Kirchenglocken läuten um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr. Dieses "Gebetsläuten" soll für uns eine besondere Funktion zurückerhalten. Bitte nehmen Sie sich, während des Läutens, einen Moment Zeit für ein Gebet.

Ihr Thomas Guba, Dekan.

p.s.: An dieser Stelle halten wir Sie auf dem Laufenden und reagieren auf mögliche Veränderungen zeitnah.

Natürlich sind wir für Sie telefonisch oder per Mail da.

 

 

So können Sie helfen

 

Die nächsten Veranstaltungen

So, 1.11. 9:30 Uhr
Bad Berneck Dreifaltigkeitskirche
So, 8.11. 9:30 Uhr
Bad Berneck Dreifaltigkeitskirche
So, 8.11. 17 Uhr
Dekanatskantorin Ulrike Heubeck
Bad Berneck Dreifaltigkeitskirche
So, 15.11. 10 Uhr
Bad Berneck Kath. Pfarrkirche St. Otto
Mi, 18.11. 9:30 Uhr
Pfarrer Michael Maul
Bad Berneck Dreifaltigkeitskirche

Aktuelles

Manuél Ceglarek kommt als Dekan nach Bad Berneck

Manuel Ceglarek

Der Traunsteiner Pfarrer Dr. Manuél Ceglarek wird der neue Dekan für den Dekanatsbezirk Bayreuth-Bad Berneck, Region Nord, und Pfarrer auf der 1. Pfarrstelle der Kirchengemeinde Bad Berneck. Er übernimmt also die durch den Weggang von Dekan Thomas Guba vakant werdende Stelle. Gemeinsam mit seiner Frau Theresa und drei kleinen Töchtern wird er nächstes Jahr aus dem Chiemgau ins Fichtelgebirge ziehen.

Der 39-Jährige wurde vom Landeskirchenrat als neuer Dekan benannt und am gestrigen Freitag vom Wahlgremium aus Kirchenvorstand und Dekanatsausschuss bestätigt. Regionalbischöfin Dorothea Greiner leitete die Präsentation und gratulierte ihm nach der Beschlussfassung. Sie hob hervor: „Dr. Manuél Ceglarek ist eine kommunikationsstarke, tatfreudige, gewinnende Persönlichkeit. Er ist jung und hat zugleich theologische Tiefe sowie menschliche und geistliche Leitungsfähigkeit.“

Nach dem Theologiestudium in München, Chicago, Berlin und Bonn und Forschungsaufenthalten in den Vereinigten Staaten wurde Manuél Ceglarek in Göttingen mit einer Doktorarbeit im Fach Neues Testament promoviert und absolvierte anschließend sein Vikariat in Hemhofen unweit von Erlangen. Erfahrung als Pfarrer sammelte er zunächst in Eching-Oberallershausen und anschließend auf der geschäftsführenden Pfarrstelle der großen Kirchengemeinde Traunstein.

In der Freizeit ist der junge Geistliche gerne auf dem Mountainbike oder mit den Laufschuhen unterwegs und freut sich, die Wege zu entdecken, die das Fichtelgebirge gleich vor seiner künftigen Haustür bietet. Und wie spricht man den Namen Ceglarek aus? „Mit C wie Cäsar“, verrät mit einem Schmunzeln der kommende Dekan, der diese Frage nicht zum ersten Mal hört.

Manuél Ceglarek äußerte nach der Entscheidung des Wahlgremiums: „Ich freue mich, mit allen Ehren- und Hauptamtlichen unsere Kirche mit lebendigem lutherischen Profil in ökumenischer Offenheit im großen Dekanat Bayreuth-Bad Berneck weiter zu gestalten. Wir werden als Kirche sozialpolitisch immer mehr gebraucht und wollen für die Menschen da sein.“

Der Termin für die Amtseinführung wird eigens bekanntgegeben.

Hintergrundinformationen:

Der Dekanatsbezirk Bayreuth-Bad Berneck entstand 2017 aus dem Zusammenschluss der bisherigen Dekanatsbezirke Bayreuth und Bad Berneck. In ihm leben ca. 68.000 Evangelische in 40 Kirchengemeinden in der Stadt Bayreuth und zwischen Fichtelgebirge und Fränkischer Schweiz, davon in der Region Nord 24.700 in 17 Kirchengemeinden. Geleitet wird der Dekanatsbezirk von zwei Dekanen mit Sitz in Bayreuth bzw. Bad Berneck. Jürgen Hacker hat seit Ende 2017 die Bayreuther Dekansstelle inne. Die beiden werden den großen Dekanatsbezirk im Tandem leiten. Dr. Manuél Ceglarek wird u.a. auch für die große Diakonie Bayreuth zuständig sein.

 

Pfr. Maul komt nach Bad Berneck

Pfr. Michael Maul
Michael Maul wird neuer Pfarrer auf der II. Pfarrstelle in Bad Berneck.
Am 01.10.2020 wird Pfr. Michael Maul, bisher Pfarrer in Affalterthal und Bieberbach, die II. Pfarrstelle in Bad Berneck übernehmen. Mit dem Weggang von Pfrin. Karin Scheler war die Stelle seit dem 01.03.2020 vakant.
Wir freuen uns auf den neuen Kollegen und seine Familie. Der Einführungsgottesdienst von Pfr. Maul soll am Erntedankfest, 04.10.2020, stattfinden.
Pfr. Maul kommt mit seiner Frau Anne und den vier Kindern (Noah, Emil, Frieda und Greta).
 
 
 
 
 
 
 
 
Dekan Thomas Guba wettet
 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitarbeitende, liebe Kollegen, liebe Freunde,

mein Abschied aus dem Dekanat Bayreuth-Bad Berneck kommt im Herbst.

Geschenke zum Abschied sind lieb gemeint. Aber eigentlich habe ich schon alles, was ich brauche.

Und deshalb biete ich Ihnen hier eine kleine Wette an: „Spenden statt Schenken“

Mein Herzensanliegen ist die Orgel in der Dreifaltigkeitskirche. Sie muss renoviert und neu intoniert werden. Wir brauchen insgesamt 70.000 Euro.

Ich wette, dass Sie es (alle miteinander) nicht schaffen, bis zum 30.10.2020, 5.000€ für die Renovierung und Neuintonierung der Orgel zu spenden.

 

Wenn Sie es doch schaffen, muss ich Ihnen natürlich einen Wetteinsatz anbieten.

Der Wetteinsatz besteht darin, dass ich Sie (2 Personen), ausgelost aus allen Spendern, die mindestens 10 € gespendet haben, nächstes Jahr zu einem Konzert der Max Reger Tage nach Weiden einlade und sie vorher in ein schönes Restaurant zum Essen ausführe.

 

Vielleicht schaffen Sie es ja doch…!

 

Sie können online spenden. Hier der entsprechende

QR-Code,

 

oder einfach per Überweisung auf unser Spendenkonto mit dem Stichwort „Neuintonierung Orgel“ unter

IBAN DE27 7735 0110 0570 2500 76

BIC BYLADEM1SBT bei der Sparkasse Bayreuth

 

oder einfach per Überweisung auf unser Spendenkonto mit dem Stichwort „Neuintonierung Orgel“ unter

IBAN DE27 7735 0110 0570 2500 76

BIC BYLADEM1SBT bei der Sparkasse Bayreuth

 

P.S. Das Ergebnis der Spendenaktion veröffentlichen wir im Weihnachtsgemeindebrief, im Bad Bernecker Stadtanzeiger und auf den Homepages des Dekanatsbezirks, sowie der Kirchengemeinde Bad Berneck.

 

Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Lage sind wieder Veranstaltungen der Kirchengemeinde im Gemeidenhaus möglich. Dazu ahben wir ein Sicherheitskonzept angefertigt.  Bei den Gottesdiensten verzichten wir auf das Abendmahl. Sobald sich neue Erkenntnisse einstellen finden Sie hier aktuelle Informationen. Für Seelsorgegespräche stehen wir natürlich zur Verfügung. Auch Trauerfeiern finden wieder statt. Bitte entnehmen Sie Weiteres der Presse und dem Stadtanzeiger.

Bitte nutzen Sie die Kirche weiterhin zum Gebet und nutzen Sie unseren Kerzenständer (im Altarraum) für ein „sichtbares Gebet“.

Ihr Thomas Guba, Dekan

Wichtige Termine:

Da viele Gottesdienste und Feste im Frühjahr ausfallen, haben wir hier die verschobenen Termine aufgeführt. Dabei besteht die Hoffnung, dass wir zu diesen Terminen dann auch entsprechend feiern dürfen, wissen tun wir das nicht. Deshalb steht alles unter Vorbehalt:

20.09.20 Silberne Konfirmation (wurde aufgrund des Wunsches der Silberkonfirmanden auf den 19.09.2021 verschoben)

27.09.20 Konfirmation, in zwei Gruppen 9.00 Uhr und 10.30 Uhr

04.10.20 Erntedankfest, Gottesdienst um 14.00 Uhr mit Einführung von Pfr. Michael Maul.

Achtung (Samstag): 10.10.20, 17.00 Uhr, Verabschiedung Dekan Thomas Guba mit Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner.

Sonntag, 11.10.2020, 17.00 Uhr, Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche (Abschiedsgottesdienst von Dekan Guba mit den "Rocks of JES"  Wir laden herzlich ein.

25.10.20 Jubelkonfirmation, Gottesdienst in zwei Gruppen, 9.00 Uhr und 10.30 Uhr

aktueller Gemeindebrief zum Download

 

 

 

 

Tageslosung

Ich, ich bin euer Tröster! Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen fürchtest, die doch sterben?
Jesaja 51,12
Der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist.
1.Johannes 4,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .